© by Jugendchor Malters

Jugendchorlager Romoos Tag 4

22.04.2017

Samstag 22.04.2017

 

Das Wochenende beginnt wieder mit einem Einsingen mit Bruno Fabel. Das Repertoire und die Wettbewerbslieder standen im Vordergrund. Nach einer Weile begeben wir uns nach draussen um im strahlenden Sonnenschein ein Gruppenfoto zu machen und zu singen.

 

Wir starten in den Nachmittag mit ungarischen Einsingübungen, die Fredi beim europäischen Chorfestival gelernt hat. Es war sehr spannend und schön einmal andere Übungen zu machen. Darauf folgt eine Gruppenimprovisation. Zwei Minuten lang sollte der Chor ohne Leitung selbstständig ein Rhythmus und/ oder eine Melodie entwickeln. Es geht darum eine Steigerung und eine Dynamik zu erzeugen. Schlussendlich lernen wir ein Lied für das SKJF. Dabei bringen wir gleich selber einen Vorschlag und entwickeln dazu passende Stimmen.

 

Nach den intensiven Proben ist am Abend Power-Yoga angesagt. Martina hat mit ihrer Erfahrung das ganze Programm geleitet. Das Küchenteam beglückt uns wieder einmal mit einem Dessert. Danach ist nochmals eine Theaterrunde angesagt. Spontanität und Kreativität waren gefragt. So endete der letzte Abend wieder einmal mit gemütlichem Beisammensein.

Please reload