© by Jugendchor Malters

Letzte Konzerte im Schuljahr 17/18

17.07.2018

Die Sommerferien sind da und warme Temperaturen laden ein sich draussen zu entspannen und zu faulenzen. Kurz vor den Sommerferien war der Jugendchor aber sehr fleissig und hat nach der Teilnahme am Europäischen Jugendmusikfestival in Holland drei Auftritte gehabt.

 

Der erste Auftritt war am Neuzuzügerabend im Schulhaus Bündtmättli mit dem Ensemble Cantallaria zusammen. Dort wurde den Neuzuzügern Malters vorgestellt und auch die Musikschule, die wir mit dem Chor vertreten haben. Es war ein spezieller Auftritt, denn wir haben ein zwar kurzes aber nur aus a capella Stücken bestehendes Programm ohne unseren Leiter Fredi aufgeführt. Es gelang gut und es war eine schöne Gelegenheit für den Jugendchor einmal mit dem Ensemble Cantallaria zusammen zu singen, das vor allem aus ehemalige Sänger/-innen des Jugendchors besteht.

 

Das nächste kleine Konzert war eine Woche später am Musik-Sommer-Fest der Musikschule. Dieses fand ebenfalls im Schulhaus Bündtmättli statt. Dort musizierten neben dem Jugendchor diverse Streichensembles, der Gittarenschwarm, die Pop-Rock Bands der Musikschule und die Feldmusik Malters mit der Little- und Young Wind Band. Bei diesem Konzert sangen wir ein zehnminütiges Programm nur mit akustischer Begleitung von Gitarre und Bass.

 

Das letzte Konzert ,,Singen und Klingen’’, dass wir nach unserer letzten Probe in diesem Jahr noch hatten, war ein Jahresabschlusskonzert mit dem Kinderchor Flik-Flak aus Malters und wieder mit der Feldmusik. Wir sangen ein bunt durchmischtes Programm. Zuerst zusammen mit dem Kinderchor und in einem zweiten Teil, in dem wir verschiedene Stücke von Arthur Beutel aufführten, noch mit einem ad hoc Ensemble der Feldmusik. Bei bestem Wetter im gemütlichen Hinterhof des Kindergartens in der Zwingstrasse war dieses Konzert ein schöner Abschluss des spannenden und interessanten aber auch anstrengenden Jahrs; nach dem Austritt vieler älterer Sängerinnen musste sich der Chor erst wieder neu formen und finden doch dann hatten wir viele erfolgreiche Projekte mit sehr vielen Konzerten.

 

Wir freuen uns auf nächstes Jahr und sind gespannt was es bringen wird. Ein Höhepunkt wird sicher das Schweizer Kinder- und Jugendchorfestival (SKJF) in Luzern. 

 

 

 

Please reload