© by Jugendchor Malters

Chorlager 2019 | Tag 4

04.05.2019

 

Am Morgen wachen wir erholt, aber leider ein wenig zu spät auf.  Trotzdem nehmen wir uns genug Zeit, um ausgiebig zu frühstücken. Zum Einstieg lernen wir eine Bodypercussion. Diese soll uns aufwecken und unser Rhythmusgefühl stärken. Wir proben und werden zum z’Mittag wieder von Madeleine verwöhnt. Bratwurst mit Rösti ist angesagt. Draussen regnet und schneit! es. Deshalb verbringen wir alle unsere Pausen tanzend im Lagerhaus. Alle machen schnell Fortschritte und auch die jüngsten Sängerinnen können nun fast alle Tänze. Am Nachmittag stellen wir das Programm für unseren Hauptauftritt am SKJF zusammen. Wir einigen uns auf ein buntes Programm mit afrikanischen Stücken und Schweizer Mundart. Zwischen den einzelnen Stücken üben wir nahtlose Übergänge. Nach dem Abendessen machen wir nochmals einen Durchlauf der Firmungsstücke. Dann startet der Spieleabend. Ein ,,Schlag den Raab’’ ist angesagt. Es spielen Team Fredi gegen Team Madeleine. In 9 Runden erkämpft sich Team Fredi den Sieg. Als beruhigender Abschluss spielen wir noch eine Runde Werwolf.

 

 

 

Please reload